Select Page

Dateien oder Ordner, die einen Hashtag im Datei- oder Ordnernamen enthalten, können nicht zu ZIP-Dateien hinzugefügt werden. Laden Sie als Nächstes die Shortcuts-App aus dem App Store herunter. Dies ist Apples eigene Anwendung, die eine Welt der Automatisierung und Funktionalität eröffnet, die sonst nicht auf iOS 12 verfügbar ist. In Windows 10 können Sie Dateien direkt in OneDrive in der File Manager-Anwendung speichern, sobald Sie Ihr Konto aktiviert haben. In iOS 12 können Sie etwas Ähnliches tun, aber Sie müssen es zuerst einrichten. Um die heruntergeladenen Dateien zu finden, wählen Sie im Fenster Downloads, der beim Starten des Downloads angezeigt wird, den Ordner Downloads öffnen aus. Sie können nun Ihre OneDrive-Dateien und -Ordner in der iOS-Dateien-App anzeigen, was für den nächsten Schritt wichtig ist. Es ist ein bisschen hacky, aber viel von der Arbeit mit dem iPhone und iPad beinhaltet die Anpassung Ihrer Workflows, um das Beste aus ihnen zu bekommen. Sie können Verknüpfungen zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen und für den schnellen Zugriff andocken, und einige Dateien, z. B.

Audio, können nach dem Öffnen des Webplayers direkt über das Freigabeblatt für die Verknüpfung freigegeben werden. Shortcuts, die aus dem Workflow stammen, fügt iOS 12 Funktionen hinzu, von denen Sie nie dachten, dass Sie sie benötigen, bis Sie es ausprobieren. Hinweis: Wenn Sie für die App mehrere Dateien auswählen, werden sie zusammen als einzelner ZIP-Ordner heruntergeladen. Alle Dateien werden in den App-Downloadordner (einen Unterordner im Ordner Downloads auf Ihrem Computer) heruntergeladen. Wenn Sie bei Windows-Smartphones mehrere Dateien auswählen, werden diese einzeln heruntergeladen. Auf einem mobilen Gerät können Sie Dateien offline verfügbar machen, was dem Herunterladen von Dateien ähnelt. Suchen Sie in der OneDrive-App in iOS, Android oder Windows 10-Telefon nach dem Offline-Symbol (für Android oder iOS oder für Windows-Mobilgeräte). Tippen Sie auf den Pfeil unter Speichern an diesem Speicherort, um Ordner auf Ihrem Gerät anzuzeigen.

Wählen Sie einen Ordner für die heruntergeladenen Dateien aus, und tippen Sie dann auf Speichern. Öffnen Sie das Launchpad, und klicken Sie auf OneDrive, um die OneDrive-App zu öffnen. Nachdem es geöffnet wurde, wird das OneDrive-Symbol auf der Mac-Symbolleiste angezeigt. Wenn Sie auf das OneDrive-Symbol klicken, wird ein Dropdown-Menü mit Informationen darüber geöffnet, wie viel Speicherplatz Sie auf OneDrive haben und wann Dateien synchronisiert wurden. Was die Synchronisierung betrifft, sind dies die Optionen, die es wert sind, im Menü zu kennen: Nachdem Sie die OneDrive-App auf Ihren Mac heruntergeladen und installiert haben, können Sie der App mitteilen, welche Ordner auf OneDrive Sie auf Ihrem Mac synchronisieren möchten. Die OneDrive-App erstellt Kopien von Ordnern auf OneDrive und platziert diese Kopien auf Ihrem Computer. Wenn Sie dann im Hintergrund arbeiten, kopiert die OneDrive-App Dateien nach Bedarf zwischen Ihrem Mac und OneDrive hin und her, um sicherzustellen, dass sich die neuesten Versionen aller Dateien an beiden Orten befinden und miteinander synchronisiert sind. Hinweis: Wenn Sie regelmäßig aus einem freigegebenen Ordner herunterladen, können Sie freigegebene Ordner zu Ihrem eigenen OneDrive hinzufügen und synchronisieren. Die Schaltfläche Herunterladen wird nur angezeigt, wenn Dateien oder Ordner ausgewählt sind.

Der Umgang mit Dateien unter iOS 12 ist nicht so einfach wie unter Windows 10, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihr OneDrive-Konto nicht vollständig integrieren und Dateien auf Ihrem iPhone oder iPad herunterladen und direkt dort speichern können. Aktivieren Sie in der OneDrive-App das Kontrollkästchen der gewünschten Datei oder Dateien.